Shop

Oversize Zipper Cardign – Papierschnittmuster

Art.-Nr. 3
€10,90€
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

DER SCHNITT

Überschnittene Schultern bzw. sehr tiefliegende Schulternähte verleihen dem Schnitt den typischen Oversize-Look. Dazu ein kuscheliger Stehkragen für kalte Tage und mit dem Reißverschluss super auch als Jacke tragbar.

Im Look-Book findest du viele tolle Beispiele

Das Schnittmuster kommt mit vielen unterschiedlichen Varianten (Längen, Taschen etc.) daher. Es gibt den Cardigan in 3 verschiedene Längen:

  1. Kurz
  2. Midi
  3. Lang

Du kannst den Cardigan mit dezenten seitlichen Eingriffstaschen und/oder abgerundeten aufgesetzen Taschen oder mit Bauchtaschen nähen.

Du kannst den Cardigan ungefüttert oder gefüttert als Jacke/Mantel nähen.

Daher kommt der Schnitt mit zwei Schwierigkeitsstufen daher:

  1. ungefütterter Cardigan: Grundkenntnisse ausreichend
  2. gefütterter Cardigan: anspruchsvoll

Als Anfänger mit Grundkenntnissen (Reißverschluss einnähen) kannst du den Cardigan gut nähen. Die gefütterte Variante ist anspruchsvoll und erfordert mehr Näherfahrung.

Das Tolle ist, du kannst mit dem Schnitt deine Erfahrungen erweitern und später die anspruchsvollere Variante des gefütterten Cardigans nähen – trau dich!

Auf den Merkzettel

Blog

Füttern oder nicht?

Schaut euch mal dieses Tolle Futter von Katharinas @maus_hoch2 Oversize-Zipper-Cardign an 😍 Also ich war spontan in Katharinas Cardigan verliebt, diese Farben! 🧡🌲 Warum möchte/sollte man einen Cardigan füttern?Der offensichtlichstes Grund ist, weil man wie Katharina einen wintertauglichen Mantel möchte und z.B. ein Thermo-Vlies verstecken möchte.Zum Wärmen kann man aber auch Webpelz, Fleece, Steppfutter oder uvm. …